Saisoneröffnung

Bei schönstem Wetter fand die diesjährige Saisoneröffnung statt. Ca. 80 Biker trafen sich um 10 Uhr an der St.-Vitus-Kirche. Während einer kleinen Andacht segnete Diakon Rainer Averbeck die Motorräder und wünschte allen eine schöne und unfallfreie Saison. Mit einem kleinen Witz fragte er wie sich denn Igel vermehren? Antwort. Ganz Vorsichtig! Diesen Leitsatz gab er den Bikern dann mit auf den Weg. Es ging in 4 Grupen auf eine Strecke von jeweils 130 km. Gegen 13:45 Uhr trafen alle an der "Letter Deele" ein und ließen den Tag bei leckeren Würstchen, Kaffee und Kaltgetränken ausklingen. Allen Helfern und Tourguides vielen Dank für die tolle Organisation
Wie immer wird bei der Eröffnungstour statt einer Startgebühr Geld für einen sozialen Zweck gesammelt.
Wir unterstüzten schon viele Projekte wie das “Schwester-Blanda-Haus” in Beckum, die Notfallseelsorge des Kreises WAF, die Wachkomastation Haus Elim in BI-Eckardtsheim, die “Oelder Tafel“, die Organisation "Way of Hope" in Namibia, für die sich die Oelderin Andrea Ormeloh engagiert, die Zweigstelle Oelde der Freckenhorster Werkstätten, den Kinderschutzbund des Kreises WAF, das Frauenhaus Warendorf, das Franzsikus-Haus in Oelde, die Tschernobylhilfe Oelde, die Uganda-Hilfe der Letter Messdiener und sonstige Einrichtungen, dafür vielen Dank.
Die diesjährige Spende in Höhe von 600,- EUR bekommt eine Therapeutin, die Reittherapien für behinderte Kindergarten-Kinder aus Herzebrock- Clarholz / Harsewinkel anbietet.
Auf einer Nachmittagstour werden wir dann den Spendenscheck überreichen.